Peter Mesmer: Steinalt
November 2015 – September 2016

Malen – eine meiner Leidenschaften

Nach über dreissig Jahren Tätigkeit als Steinbildhauer habe ich mich ganz der Malerei zugewandt. Steine sind ein Naturwunder! Steine, diese Masse aus Urmaterial und Ablagerungen, sind wichtige Bestandteile unseres Erdmantels.
Rundgeschliffene Kieselsteine sind meine Lieblingssteine und faszinieren mich immer wieder aufs Neue, darum sind sie Hauptmotiv in meinen Bildern. Bewusst gruppierte Formationen geben den Bildern den Charakter des klassischen Stillebens. Meist auf neutralem Hintergrund erhalten diese Unikate einen neuen, spannenden Stellenwert.

Struktur und Einschlüsse von Quarzadern zeigen die ganze Schönheit jedes einzelnen Steines und werden von mir detailgetreu festgehalten.

Ich male vorwiegend in Acryl und Oel. Da Steine eher monochrom wirken und wenig oder keine Buntfarben aufweisen, ist es eine grosse Herausforderung die vielen Graustufen und Erdfarben auszumischen.


Peter Mesmer

  • 1942 Geboren in Muttenz
  • Verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkelkinder
  • Gelernter Schaufenster- und Ausstellungs-Gestalter bei Ciba-Geigy, Basel
  • Ausbildung zum Steinbildhauer
  • Eigenes Atelier, Bildhauerei- und Steinmetzbetrieb
  • 1997- Beginn mit der Malerei, Thema „Steine“

Ausstellungen:

  • 2002 Galerie Daniel Tanner, Basel
  • 2003 Galerie Daniel Tanner, Basel
  • 2005 KURA/Kunstpause, Restaurant und Galerie, Herznach
  • 2005 Möbelhaus Linie Rosset, Basel
  • 2006 Galerie Looberg / P. Agustonie
  • 2007 Brenner’s Park Hotel, Medical SPA,
    Dr. M. Beschnidt, Baden-Baden DE
  • 2007 Galerie im Tenn, Muttenz

  • 2008 Hotel Munt Fallun, Ftan GR
  • 2009 Herz-Zentrum, Bad Krotzingen DE
  • 2009 POSAG, Muttenz
  • 2012 Raiffeisenbank, Muttenz
  • 2013 Scuntrada, Ftan GR
  • 2013 Kulturverein Muttenz
  • 2013 Galerie Trotte, Arlesheim

Werke von Peter Mesmer in der Praxis


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + zehn =